Möglicherweise war’s das dann.

Ok, wenn WP das ernst meint damit, dann war’s das wohl. Aber Klabautermann-Beiträge über Staubsauger oder Inkontinenzunterwäsche in meinem Blog, die ich weder entfernen noch editieren kann, dulde ich nicht. Dann geh ich und schließe das hier mit einem letzten Eintrag der Kategorie o tempora o mores.

Schade.

Es wäre zu schön gewesen, wie wir damals, in den Nuller Jahren, glaubten. Als wir tatsächlich dachten, das Netz mache ein kostenloses Mittagessen für alle möglich.*

Ein Gedanke zu „Möglicherweise war’s das dann.

  1. *Und was mich am meisten ärgert, ist, daß die Chai-Latte-Trinker bei WP tatsächlich die Stirn haben, uns Bloggern das als Vorteil zu verkaufen. Die möchte man mehrmals in die Kloschüssel tunken und fragen, ob sie schon genug haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.