Solstitium



Als wir noch träumten vom Küssen, umstellten schon Uhren das Lager.
     Zahllos die Küsse im Traum, zählt sie die kürzeste Nacht.

Küsse, gleich Wild in der Dämmerung, scheu vor den lärmenden Stunden.
     Welche vorm Licht nicht geschenkt, flohen ins Dunkel des Traums.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.