Bitte beachten Sie, daß unsere Züge für Ihre Sicherheit mit einer Videoüberwachungsanlage ausgerüstet sind!

An der Innenseite meines seit Jahren benutzten Büropapierkorbs befindet sich, warum entdecke ich das erst jetzt?, ein Klebeetikett mit einem Firmenlogo und der Aufschrift: „Sicherheitspapierkorb – Corbeille à papier de sécurité – Safety waste-paper basket“.

Was mag im Zusammenhang mit einem doch eher harmlosen Stoff wie Papier mit Sicherheit gemeint sein? Ist der Korb (in Wahrheit ein Plastikkübel) aus schwer entflammbarem Material? Schützt die Korbwand vor Papierschnitten? Ist das Material beständig gegen säurehaltigen Beschreibstoff? Wahrt der Korb die Geheimnisse subersiven Textgutes, das der Vernichtung zugeführt werden soll? Zensiert der Korb anstößige Inhalte selbsttätig? Ist er papierlaus- und bücherwurmfest? Man kann nicht aufhören, sich zu wundern.

Und unwillkürlich fragt man sich, was der nächste Schritt sein könnte. Ein Sicherheitswasserglas mit Ertrinkschutz? Rutsch- und schmierfeste Kugelschreiber? Bürostühle mit Bremsvorrichtung? Immerhin gibt es schon Sicherheitsnadeln. Jetzt fehlen uns noch schnalzsichere Gummibänder, Textmarker mit eingebautem Familienfilter und natürlich der bleifreie Bleistift.

0 Gedanken zu „Bitte beachten Sie, daß unsere Züge für Ihre Sicherheit mit einer Videoüberwachungsanlage ausgerüstet sind!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.