(Und wie das Händiegequatsche eines Sitznachbarn in der Straßenbahn noch viel mehr nervt, wenn der Quatschende sich das Schächtelchen vors Maul hält als spräche er mit einer Knäckebrotscheibe.

Reinbeißen, denke ich, einfach mal reinbeißen. Dann ist Ruhe.)

0 Gedanken zu „

      1. Gut, daß Sie das ansprechen — über diese neueste Albernheit hätte ich mich dann als nächstes echauffiert.

        Meine Mutter pflegte uns Kindern zu sagen: Wenn man euch zu dem Unsinn zwingen würde, was gäb das ein Theater.

        1. Ihrer Mutter wusste Bescheid.

          Mich nervt das auch sehr, denn meistens schalten diese Leute auch den Lautsprecher ein, so dass man das komplette Gespräch mitanhören muss.

  1. Die wollen halt keinen Hirntumor kriegen, deshalb der Abstand zwischen Hirn und Handy. Wobei die Gefahr mangels Masse mitunter wohl gar nicht so groß wäre. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.