Neulich habe ich wieder Eltern beobachtet, die mit ihren Kindern umgingen wie mit Hunden (Aus! Pfui! Melissa, hiiiieeer!).

Dafür trifft man immer wieder Hundehalter, die ihre Tiere behandeln, als wären es Kinder. (Wie oft muß ich dir noch sagen, du sollst herkommen, wenn ich rufe? Laß dich doch nicht so ziehen!)

Manche Leute scheinen da entscheidende Unterschiede nicht begriffen zu haben.

0 Gedanken zu „

  1. Da ich kaum noch Menschen mit Kindern draußen antreffe, sie fahren immer nur in Autos vorbei, kenne ich aus eigener Anschauung bzw. -hörung nur letzteres.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.