0 Gedanken zu „Aus dem Wörterbuch der dümmlichen Entlehnungen

  1. REPLY:
    die diskussion ist bereits geführt worden, und es reicht jetzt. ich rege mich auch weit weniger über die tagespresse auf als über die selbsternannten bloganwälte, die auch noch ihren und immer noch mehr senf zu einer bereits ziemlich überwürzten angelegenheit dazugeben müssen.
    eine eigene meinung habe ich in der plagiatsfrage nicht, im grunde interessiert mich das nicht, mich regt nur das geblöke der schafe auf. was mich jedoch bei der angelegenheit geradezu hämisch freut, ist die ratlosigkeit angesichts des beinahe einhelligen befundes, daß Hegemanns büchlein besser sei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.