Nachtrag zu untenstehender Liste

  1. Warum sind die letzten Listeneinträge ohne Punkt?
  2. Warum sind die Punkte verrutscht?
  3. Warum ist der Zeilenabstand doppelt?
  4. Warum ist der Zeilenabstand normal, wenn der Eintrag kein Link ist?
  5. Wozu hat man ein html-Hilfsprogramm, wenn’s nicht funktioniert?
  6. Hätte ich wirklich alle “<a href= undsoweiter” von Hand formatieren müssen?
  7. Ich meine, von Hand???

0 Gedanken zu „Nachtrag zu untenstehender Liste

  1. Leider bin ich auch nicht so der html – und css – Crack. Aber diesen Ärger mit Listen kenne ich auch, selbt wenn es keine links sind. Die Ursache dafür habe ich bislang nicht herausfinden können. Allerdings weiß ich, daß twoday Probleme mit mehreren aufeinanderfolgenden Leerzeichen hat, die man dann allenfalls per Hand einfügen kann. Ich hab gerade gestern eine Firefox – Erweiterung heruntergeladen, mit der ich austesten kann, ob es damit besser funktioniert : xinha. Das ist ein vollumfänglicher wysiwyg – Editor, der eigentlich jeden html – tag regelgerecht und eindeutig umsetzen können sollte. Farben, Schriftgröße und Schriftart habe ich in einem blogkommentar bei panthol.twoday.net schon getestet. Das läuft. Aber ob es Deine Listenprobleme wird lösen könnnen, weiß ich nicht.

  2. REPLY:
    Danke schon einmal! Ich probiers aus. Mein Verdacht ist allerdings, daß da unter der twoday-oberfläche Dineg ablaufen, die sich einer Kontrolle entziehen, irgendwelche Standardeinstellungen, vermute ich, die dann querschießen, wenn man hier versucht, selber mit html herumzubosseln. Das Problem der Zeilenabstände ist mir hier auf twoday auch schon von Einrückungen bekannt: Wenn man eine Zeile einrücken will, setzt das Programm automatisch einen größeren Zeilenabstand zur nächsten Zeile. Ich habs nicht herausgefunden. Übrigens funktioniert das alles perfekt in meinem eigenen Editor (in diesem Falle war es der Netscape Composer). Nur wenn man es dann ins twoday-Eingabefenster hineinkopiert, wird’s unschön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.