wie es war

als wäre man ein wort, ein buchstabe, ein laut ein klang in einem gedicht, oder wenigstens … das atemholen an seinem beginn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.