…das Wort “Liebe” enthalten

nichts ist über dieser liebe unwichtig geworden, das schreiben nicht, das studium nicht, die angst nicht. aber in mir ist ein neuer mut. ich blicke mich um und vor mir ist wieder zukunft. da sehe ich nicht viel genaues. aber ich fühle mich von dieser zukunft aufgenommen und in ihr enthalten, und so wage ich wieder einen schritt. und noch einen.
ich könnte wieder gedichte schreibe, die das wort “liebe” enthalten. ich tue es nicht. aber ich könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.