(1)

es ist sturm in der welt.

hast du gelächelt, ASTARTE?

ein klang war, ein wort … ein schlüsselbund fiel zu boden im hof … ein mund lachte … ein warmer leib drehte murmelnd sich um … schweiß duftete … motoren brummten vorbei, und dazwischen
streckte
sich die stille
eine fliege folgte dem zeiger der uhr…
da
dämmerte es … erst später, dann:

.

0 Gedanken zu „(1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.